Projekte

An unserer Schule werden fortlaufend Projekte durchgeführt. Einige sind zeitlich begrenzt, andere fest installiert. Es gehören dazu:

NaturErlebnisRaum Schulgarten

"Schüler brauchen Orte des Wachsens und Werdens, Erlebens und Entdeckens, des sich Erfahrens - kurzum des Menschwerdens. Im unmittelbaren Kontakt mit der Natur können Kinder und Jugendliche genau dies tun. Dazu braucht es Sand und Steine, Holz und Wasser und Pflanzen."

Lesen Sie hier mehr von der großen Umgestaltung unseres Schulgeländes, an der die ganze Schulgemeinschaft beteiligt ist!

Zirkus-Projekt 2016

"Mut brauchten nicht nur die vielen Zuschauer, die unsere Zirkusvorstellung am Ende unseres Zirkusprojektes besuchten, Mut brauchten vor allem Schüler, Zirkuspädagogen und die Kollegen, sich auf so ein Projekt einzulassen. Der Zirkus Widibus wollte entstehen und forderte uns alle. Können wir so etwas?" Lesen Sie hier den ganzen Artikel... (PDF-Datei)

Umwelt-Projekt "Neckarauer Düne"

Nach einem Forstpraktikum keimte in der Berufsschulstufe die Idee auf, eine Patenschaft für ein Stück Dossenwald zu übernehmen. Die Klasse bekam offiziell einen Bereich als Forschungs- und Arbeitsprojekt in ihre Verantwortung übergeben. Inzwischen wurde die Verantwortlichkeit an die nächste Klasse übergeben und läuft als praxisbezogenes, pädagogisches Projekt weiter. Die Aufgabe ist, typische Dünenflora zu schützen und die Düne großflächig von untypischen, stark wüchsigen Pflanzenarten zu befreien. Für ihr Engagement erhielt die 10. Klasse der Berufsschulstufe den Umweltpreis der Stadt Mannheim 2012. Bericht im Mannheimer Morgen

Mensa-Projekt

In der Küche der Akademie für Waldorfpädagogik (Mannheim-Käfertal) werden Menüs für 80 Personen zubereitet. Einmal pro Woche übernehmen SchülerInnen unserer Berufsschulstufe diese Aufgabe. Das von ihnen zubereitete Essen ist an der Akademie sehr gefragt und die Arbeit gibt Gelegenheit zur Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung.

Theaterprojekte

Theaterprojekte

Die Aufführung von Theaterstücken zu den Jahresfesten gehört zum regelmäßen Programm der Klassen 4 bis 8. Selbstbewusstsein, Sprachfähigkeit, Prozessverständnis und andere Kompetenzen werden hier geschult. Zugleich entwickeln die Schüler ein Verhältnis zu Jahreslauf und Zeit. Ein besonderes Ereignis des Schuljahres 2014/2015 war das Theaterstück "Peronnik der Einfältige", nach einem bretonischen Märchen aufgeführt durch die Schüler der 8. Klasse. Siehe dazu unseren Bericht mit Bildern (PDF).

Kunst-Projekte

Immer wieder werden ab der Hauptstufe Kunst-Einheiten als Projekt organisiert und durchgeführt, teilweise auch von KünstlerInnen aus dem Mannheimer Umfeld. Ausstellung der plastischen bzw. malerischen Arbeiten sind bereits erfolgt in der FreiZeitSchule, im "Markthaus" Neckarau, bei Robin Cruso und in den Räumen der Hans Müller-Wiedemann Schule.